Hilfe !

Die ehrenamtliche Hilfe hat sich gut eingespielt, doch es werden die Lücken offensichtlich, die von den derzeit aktiven Helfern nicht gefüllt werden können.
Alle sind sich einig, dass die ehrenamtlichen Helfer die Bewohnerinnen und Bewohner „unseres“ Heims durch die persönliche Unterstützung wesentlich zum Einleben in Deutschland beitragen.
Die Hilfestellungen bei Amts- und Arztbesuchen, bei der Erklärung amtlicher Schreiben, beim Ausfüllen von Anträgen – ggfs. in Abstimmung mit der Heimleitung – sind so zahlreich und zeitintensiv, dass wir dringend weitere Engagierte zur Mitarbeit suchen.
Auch bei dem Begegnungskaffee montags und donnerstags wären weitere Helferinnen und Helfer sehr willkommen, die regelmäßig  dabei sein können. Derzeit sind es nur 3 – 4 Personen und da muss das Treffen schon mal ausfallen.

Lohn der Arbeit ist die Dankbarkeit und Zuneigung der Menschen und die Gewissheit hier ganz konkret Hilfe zu leisten und Integration voran zu bringen.

Begegnungskaffee mit Nikolausfeier

Am Sonntag, 10.12.2017, feierten wir im Rahmen eines außerordentlichen Begegnungskaffes den (vergangenen) Nikolaustag.

Eine Helferfamilie spendiert freundlicherweise Geschenktüten mit Leckereien und Musik.

Nikolaus kam im Originalkostüm und erklärte insbesondere den Kindern seine Geschichte. Anschließend stellten sie auch zahlreiche Frage, die er geduldig beantwortete.